Raspberry Pi Zero W (2017) als GPS-Tracker

Posted on by Julian Stock.

Vor ein paar Wochen habe ich mir einen Raspberry Pi Zero W besorgt, um damit ein wenig herumzubasteln. Um zu sehen, was damit alles so möglich ist, habe ich neben dem Kameramodul auch einen GPS-Empfänger, GPIO-Header und jede Menge Jumperkabel gekauft. Da ich allerdings (noch) keinen Lötkolben hatte (welchen ich kurz darauf ebenfalls bestellte), habe ich mich vorerst mit der Kamera beschäftigt. (Hinweis: Die Qualität ist für den Preis echt der Hammer!)

Raspberry Pi Zero W als GPS-Tracker (1) Raspberry Pi Zero W als GPS-Tracker (2) Raspberry Pi Zero W als GPS-Tracker (3)

Nun kam mein Lötkolben aber an und ich habe den GPIO-Header mit dem RPi Zero W verheiratet. Die Steckverbindung des GPS-Empfängers mit der Antenne gekoppelt und dann die Jumperkabel verbunden. Nach knapp zwei Stunden und dem Durchforsten von fast schon historisch anmutendem Howto-Material im Internet habe ich es dann endlich geschafft und konnte die GPS-Daten auslesen.

Doch was nun? Mit Hilfe eines kleinen Node.js Scripts habe ich mir ebenfalls die Daten besorgen können und sie in eine remote verbundene Datenbank gespeichert. Jetzt könnte es weitergehen: Daten mit Google Maps auslesen und die Pins auf der Karte anzeigen? Mal sehen. Spannend ist das auf jeden Fall alles und die Lernkurve ist enorm. Mir macht's Spaß und ich mache weiter.

Bis dann :)


Julian Stock
Webentwickler aus Lübeck · 30 Jahre

Kommentare