Raspberry Pi 3 b+ mit Bluetooth als Radio/Musikplayer

Posted on by Julian Stock.

Nachdem ich mir nun endlich einen Raspberry Pi 3 b+ zugelegt und bereits diverse Dinge ausprobiert hatte, wollte ich darüber auch Musik abspielen. Da ich zur Zeit lediglich Bluetooth-Boxen (JBL Flip 3, wm STREAMPORT) zur Verfügung hatte und nicht großartig mit Kabeln herumhantieren wollte, habe ich ein wenig herumgedoktert. Am Ende lief es!

Doch nun der Reihe nach:

1. Installation der Requirements:

sudo apt-get install pi-bluetooth bluealsa

2. Adresse der Boxen herausfinden & koppeln

hcitool scan
hcitool scan

Die Adresse der Boxen, die ihr hier erhaltet, müsst ihr in den folgenden Listings bei xx:xx:xx:xx:xx:xx ersetzen.

Das Koppeln der Boxen hat bei mir immer mehrere Versuche benötigt. Irgendetwas war (gefühlt) immer nicht installiert, die Boxen haben ihren "Hallo-ich-bin-da"-Modus deaktiviert oder ich habe einfach falsche Befehle eingegeben. Wir öffnen den Pairing-Modus:

sudo bluetoothctl

Und geben folgende Befehle nacheinander ein:

trust xx:xx:xx:xx:xx:xx
pair xx:xx:xx:xx:xx:xx
connect xx:xx:xx:xx:xx:xx
exit
bluetoothctl

Bevor ihr das "exit" eingebt, sollte schon in leicht bläulicher Schrift der Name eures Bluetooth-Lautsprechers sowie einer "Connection successful"-Meldung erscheinen - so stellt ihr fest, dass der Verbindungsaufbau erfolgreich war.

3. Konfiguration

pcm.!default {
type plug
 slave {
   pcm {
       type bluealsa
       device xx:xx:xx:xx:xx:xx
       profile "a2dp"
   }
 }
 hint {
   show on
   description "Bluetooth <euer Bluetooth-Gerätename>"
 }
}
ctl.!default {
  type bluealsa
}

/etc/asound.conf Diese Datei muss ggf. angelegt werden, wenn sie nicht bereits existiert.

asound.conf

Nach der Konfiguration starten wir unseren Pi neu: sudo reboot

4. Musik abspielen

Mit dem Befehl mpg123 <musikdatei> könnt ihr in einem bestimmten Ordner über die Konsole eine .mp3-Datei abspielen. Wenn ihr nichts hört, die Bluetooth-Verbindung aber erfolgreich hergestellt werden konnte, prüft einmal mit aplay -L ob unter dem Punkt "default" euer bei Punkt 3. unter "description" eingetragener Gerätename steht und ob ihr mit amixer euren Bluetooth-Lautsprecher angezeigt bekommt.

Falls euch die Musik etwas zu laut vorkommt - mit dem Befehl alsamixer bekommt ihr eine "GUI" - dort könnt ihr die Lautstärke über die Pfeiltasten lauter/leiser einstellen.

Sollten bei der Installation Probleme oder Fragen auftauchen - oder für den Fall, dass ich etwas nicht ganz korrekt wiedergegeben habe - meldet euch gerne in den Kommentaren.

Bis bald!


Julian Stock
Webentwickler aus Lübeck · 30 Jahre