Problem gelöst: "iTunes was unable to load data class information from Sync Services."

Posted on by Julian Stock.

"Reconnect or try again later." Das ist die Fehlermeldung, die ich aktuell an meinem iMac mit iTunes 11.1 Beta 2 erhalte, wenn ich mein iPhone 4 mit dem neuesten iOS7 Golden Master Betriebssystem von Apple synchronisieren möchte.

iTunes was unable to load data class information from Sync Services. iTunes could not back up the iPhone because the backup session failed.

Was war passiert? Am Dienstag, den 10.09.2013, hat Apple wie erwartet sein neues Flaggschiff, das iPhone 5s und seinen kleinen und "günstigeren" Bruder, das iPhone 5c, angekündigt.

Am Abend wurde dann der Golden Master (GM) des neuen Betriebssystems iOS7 veröffentlicht, die dazu dient, Entwicklern einen "nahzu fertigen" Build zur Verfügung zu stellen, damit sie ihre Apps im Bedarfsfall auf die neuen Strukturen updaten und vorbereiten können.

Ich konnte es nicht abwarten und habe mir ebenfalls den Golden Master installiert. Vorher habe ich natürlich noch ein Backup angelegt, sicher ist sicher. Doch leider benötigte ich für die anschließende Synchronisation des Backups (Wiederherstellung) iTunes in der Version 11.1 Beta 2, die man ebenfalls aktuell nur als Entwickler bekommt.

Das Ergebnis? Ich habe nun zwar ein Backup, kann es allerdings nicht mehr einspielen. Ich habe nun also ein iPhone 4 im Auslieferungszustand (mit iOS7), ohne meine Apps und Einstellungen. Irgendwie blöd :)

Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass es die finale Version von iTunes 11.1 schafft, die Probleme zu beheben. Erst dann werde ich mein Backup vermutlich wieder einspielen können.

Sollte wider Erwarten jemand von euch den ein oder anderen Tipp haben - immer her damit!

Update, 15.09.2013

Durch den Kommentar von "Ralf Andrae aus Calden" habe ich es hinbekommen, mein Backup wieder einspielen zu können. iTunes 11.1 Beta 2 darf nicht in der 32-Bit Version gestartet werden. Dazu müsst ihr in eurem Programme-Ordner einen Rechtsklick auf iTunes machen, Informationen anklicken und "im 32-Bit-Modus öffnen" deaktivieren. It's that easy! ;) Vielen Dank nochmal an dieser Stelle!


Julian Stock
Webentwickler aus Lübeck · 30 Jahre

Kommentare